DACHBAU RADETZKI

 

 

Wir machen es möglich!

Mehr zum Thema Energie sparen, Werte gewinnen. Vom Heizungskeller bis zum Dach :

unter www.zukunft-haus.info

 

 

 

Tip vom Fachmann
Wissenswertes: Windsogsicherung


Quelle: Super Sonntag

 

 

Rechtliches:

 

Welche Versicherung deckt welche Schäden ab:


Die Wohngebäudeversicherung deckt Schäden am Haus durch umgestürzte Bäume oder für Ziegel die aufgrund des Sturms vom Dach fliegen. Fest verbunden Sachen mit dem Haus, sind ebenfalls
über die Wohngebäudeversicherung abgedeckt, aber bitte daran denken die Markise bei Windstärke 8 nicht ausgefahren zu haben, da könnte eine Versicherung sonst Schwierigkeiten bei der Schadenszahlung machen.

Hausratversicherung
Die Hausratversicherung deckt Schäden ab an Möbeln oder Einrichtungen, die durch den Sturm beschädigt werden. Schäden durch Überschwemmungen werden, wie an anderer Stelle schon beschrieben, nur bezahlt ist die Elementarversicherung in der Wohngebäude oder Hausratversicherung enthalten.

Haftpflichtversicherung
Die Haftpflichtversicherung deckt die Schäden ab, die z.bsp. entstehen, wenn ein Ziegel vom Dach fliegt und eine Person verletzt. Diesen Schaden deckt die private Haftpflichtversicherung, sofern der Besitzer des Hauses keine Wohnungen vermietet. Ein Vermieter braucht dazu deine Haus und Grundbesitzerhaftpflicht.


Sturmschaden am Auto
Beschädigt ein herumfliegendes Dach ein Auto, braucht der Autobesitzer eine Teilkaskoversicherung, die ihm dann den Schaden ersetzt. Hat er nur eine Haftpflichtversicherung bleibt der Autobesitzer auf seinem Schaden sitzen.

 

Dachdeckermeisterbetrieb Gebr. Radetzki GmbH  •  Magdeburger Straße 7c  •  06295 Lutherstadt Eisleben
22. September 2009  •  Design by Löweke-IT